Anmelden
DE

Kreissparkasse Birkenfeld

(Birkenfelder Landesbank)

Kreissparkasse Birkenfeld

(Birkenfelder Landesbank)

Gut für den Landkreis

Presseinformationen zum Geschäftsjahr 2020

-Wir für die Region-

Das abgelaufene Jahr 2020 stand nicht nur in medizinischer und gesellschaftlicher Hinsicht, sondern auch wirtschaftlich ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Fast alle Länder erlebten, den schwankenden Infektionszahlen folgend, einen Wechsel aus Lockdowns und zwischenzeitlichen Erholungen. Neben vielen unserer Privat- und Geschäftskunden - insbesondere aus den Dienstleistungsbereichen Gastronomie, Verkehr und Freizeit - sah sich auch unsere Sparkasse mit den vielfältigsten Auswirkungen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen konfrontiert.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren Mitarbeitenden, die durch ihren persönlichen Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen einen Beitrag dafür geleistet haben, dass unsere Sparkasse trotz aller Beschränkungen jederzeit für unsere Kunden mit unserem gesamten Dienstleistungsangebot zur Verfügung stand.
Hierfür herzlichen Dank!

Den bisher in dieser Form nicht dagewesenen finanziellen Unterstützungen von Bund und Ländern für Unternehmen, Arbeitnehmer und Familien, schlossen wir uns durch die Vergabe von Förderkrediten, durch eigene neue Kredite sowie temporäre Kreditstundungen an. Dabei war wieder einmal von enormen Vorteil, dass wir unsere Firmenkunden gut kennen und wir sie in dieser schwierigen Zeit schnell und effizient unterstützen konnten. Auch wenn - nach anfänglichen Schwierigkeiten -inzwischen mit der Impfung der Bevölkerung flächendeckend begonnen werden konnte, müssen wir uns trotz allem vermutlich noch bis weit in das laufende Jahr 2021 hinein mit der Pandemie beschäftigen. Dabei werden wir aber auch weiterhin alles dafür tun, dass die Unternehmen unserer Region sicher durch die Krise kommen.

Betrachtet man die vorläufigen Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr, dürfen wir trotz aller pandemiebedingten wirtschaftlichen Turbulenzen von einem guten Ergebnis in diesem besonderen Ausnahmejahr sprechen. Zum Jahresende belief sich die Bilanzsumme der Kreissparkasse Birkenfeld auf rund 1,643 Mrd. Euro; ein Wachstum von 10,75 % gegenüber dem Vorjahr. Maßgeblicher Treiber für die bisher höchste Bilanzsumme unseres Hauses, war die Steigerung unserer Kundeneinlagen um rund 115,6 Mio. Euro auf nunmehr 1,346 Mrd. Euro. Auch wenn uns das Vertrauen, dass uns die Kunden in diesem Umfang entgegen bringen sehr freut, entwickeln sich die Einlagenzuwächse, bedingt durch die europäische Geldpolitik, zunehmend zu einer wirtschaftlichen Belastung für die Sparkasse. Hier durch gezielte Maßnahmen punktuell gegenzusteuern, sehen wir als eine der dringlichsten Herausforderungen in nächster Zeit an. Ziel wird es sein, die wirtschaftliche Substanz der Sparkasse für unsere gesamte Region auf Dauer zu erhalten und mit den betroffenen Kunden unter den heutigen Marktbedingungen neue und attraktive Anlagealternativen zu finden.

Einen Gleichlauf mit der Steigerung auf der Einlagenseite konnten wir auf der Aktivseite unserer Bilanz nicht im gleichen Maße erzielen. Allerdings sind wir mit einem Wachstum der Position „Kredite an Kunden“ in Höhe von 3,25 % auf nunmehr 1,060 Mrd. Euro zufrieden.
Trotz der allgemeinen Entwicklung eines rückläufigen Zinsüberschusses angesichts des anhaltenden Niedrigstzinsniveaus, konnten wir unser Zinsergebnis weitestgehend auf dem Vorjahresniveau stabilisieren. Unabhängig davon geht kein Weg daran vorbei, neben der Steigerung des Provisionsergebnisses dem erwarteten künftigen Rückgang des Zinsüberschusses in den kommenden Jahren durch vorsichtiges Wirtschaften, der Nutzung sämtlicher Ertragschancen sowie einer massiven Kostenreduzierung entgegen zu steuern.

Zum Jahresende beschäftigte die Kreissparkasse Birkenfeld 334 Mitarbeitende, darunter 25 Auszubildende. Gerade in der aktuellen Zeit, in der junge Menschen vor gänzlich neuen Herausforderungen stehen, liegt uns die Aus- und Weiterbildung junger Nachwuchskräfte sehr am Herzen. Daher setzen wir weiterhin mit großer Überzeugung auf die Ausbildung in unserer Sparkasse.

Auch im abgelaufenen Jahr förderten wir wieder eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten und Maßnahmen, so dass ganz im Sinne unseres Selbstverständnisses und eigenen Anspruchs, Spenden in einer beachtlichen Höhe von rund 855.700 Euro zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger in unserem Geschäftsgebiet ausgeschüttet werden konnten.

Idar-Oberstein, 02.03.2021
Der Vorstand

 

Auf dieser Seite finden Sie die Geschäftsentwicklung der Kreissparkasse Birkenfeld für das Jahr 2020 und den aktuellen Offenlegungbericht.  

Geschäftsentwicklung 2020

Wir sind mehr als eine Bank.
Wir sind die Sparkasse.  

Offenlegungsbericht 2020

Offenlegung gemäß CRR zum 31.12.2020

i